EXPRESS Plus 115g 150m2 Unterspannbahn diffusionsoffen 3-lagig TOP-Q CE

EXPRESS Plus 115g 150m2 Unterspannbahn diffusionsoffen 3-lagig TOP-Q CE

3-lagige Dachmembrane


mit hoher Wasserdampfdurchlässigkeit. 150m2 (2 Rollen 1,5x50m)


 0,62€ pro m²

93,50 €

Verfügbarkeit: Lieferbar

Details

 

Express Plus ist ein 3-lagige Dachmembrane von höher Dampfdurchlässigkeit (3000g/m2/24h), bestimmt zur Anwendung im Bauwesen, als Folie für die Vordeckung von Steildächern mit Wärmedämmung und mit vollflächiger Holzschalung.

 

Dank der Anwendung zur Produktion des funktionellen Films (Polypropylenfilm) besitzt das Produkt einen hohen Parameter der Wasserdichtheit (Klasse W1), was verursacht, dass es im großen Masse gegen wasser- und Feuchtigkeitsauswirkung beständig ist. Dank dessen bietet es die Möglichkeit der Montagearbeiten in jeden Wetterverhältnissen.

    

                                                                       

 

Spezielle Stabilisierungszuschläge verursachen, dass das Produkt eine vergrößerte Beständigkeit gegen UV Strahlenauswirkungen (sogar bis 3 Monate) hat, dadurch die Montage der Enddachdeckung mit einer Zeitverspätung erfolgen kann. 

 

Die Anwendung der neuesten technischen Ideen und einer sehr Leistungsfähigen Technologie erlaubte uns das Produkt von sehr hoher Qualität im mäßigen, attraktiven Preis vorzuschlagen.

 

Auf dem Produkt befinden sich spezielle Aufdrucke, die die Bildung der Überlappungen ermöglichen. Ein spezielles Etikett und das  Express Plus logo auf dem Material sind eine Garantie von Stabilität der Produktqualität und seiner Originalität. 

 

Dank der Anwendung der Express Plus Dachmembrane ist die Lebensdauer vom Dachgeschoss und Dachsystem bedeutsam verbessert. Die Dachmembrane ist die Garantie eines trockenen Zuhauses, was zu einem gesunden Klima im Hausinnenraum fuhrt.

 

Die Dachmembrane Überlappungen sollten mit spezialistischen Bands zusammen gefügt werden (z.B. Coromix®). Unter die Konterlatten sollte ein Dichtungsband verwendet werden (z.B. Coropur®).

 

Achtung! Express Plus kann auch als Windisolationsüberzug in der Fachwerkbauweise und unter Siding verwendet werden.

 

CE EN 13859-1

 

Technische Daten  Technische Daten
Diffusionsoffen sd Wert 0,02 
Flächengewicht 115 g/m2
Rollengröße

1,5 m x 50 mb = 75 m2

2 Rollen je 75m2

Reißkraft längs, quer >>200 N/5 cm, >145 N/5 cm
Freibewitterung 3 Monate
Temperaturbeständigkeit -40°C bis +95°C
Wassersäule >1500/4500 mm H2O
Nagelschaft >95 N
Wasserdichtheit W1
 
Montage:
 
Dachmembrane parallel zu dem Schirmdach entfalten, mit der Aufschrift nach oben.
Mit die Nägeln oder Heftklammern die Dachmembrane zu Sparren befestigen.
Für die Dichtheitsversicherung auf den Sparren, ein Dichtungsband (z.B. Coropur®) zur Konterlatten auf der Seite die zur Dachmembrane an der Sparre haften wird aufkleben.
Konterlatten und Latten auf der ausgestreckten Dachfolie anschlagen. Konterlatten versichern den Abstand zwischen einer Dachmembrane und Latten. Insgesamt soll die Höhe der Latten und Konterlatten ca. 8 - 10 cm betragen. Stellen des Durchstechens in der Dachmembrane sollten mit einem Dichtungsband (z.B. Coropur®) unter den Konterlatten verdeckt werden.
Nächste Dachfolienreihe mit einer 10- 15cm Überlappung (bei der Steilheit des Dachs unter 30- 20cm) zurechtlegen. Zur Versicherung einer richtigen Montage der Dachmembrane und ihrer Dichtheit auf dem Dach, sowie für das Zusammenkleben der Überlappung sollte ein einseitiges (z.B. Coroband®) oder zweiseitiges Band (z.B. Coromix®) verwendet werden.
Bei Elementen, die über die Dachfläche fortgehen, sollte man die Dachmembrane auseinander ziehen und befestigen (z.B. mit einem Corobutyl® Band).
Bei kleinen Elementen (z.B. Abluftrohr) soll die Dachmembrane in Form eines Trapezes zugeschnitten werden. Die Ränder sollten zu Latten angeschlagen werden.